Warum leiden Männer mit Diabetes unter einer Erektilen Dysfunktion?

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es für Männer mit Diabetes und Erektiler Dysfunktion? Es wird geschätzt, dass ungefähr 35%-75% der Männer mit Diabetes im Laufe ihres Lebens, zumindest zu einem gewissen Grad, an Erektiler Dysfunktion – auch ED bzw. Impotenz genannt – leiden werden.
dib
Aus diesem Grund ist es für einige Männer unmöglich eine feste Erektion zu bekommen, selbst wenn sie sich danach sehnen Sex zu haben.
acetone

Mein erstes Mal Kamagra – Ein Erfahrungsbericht

Mein erstes Mal Kamagra – Ein Erfahrungsbericht

Letzte Woche habe ich das erste Mal Kamagra probiert. Bestellt habe ich die Wunderpillen gleich hier. Ich muss dazu sagen, dass ich einige Erfahrung mit Viagra habe. Seit Jahren nehme ich ab und zu zum „Spaß haben“ die ein oder andere Pille davon. Problematisch ist allerdings, dass in Deutschland rezeptpflichtig ist und man da nicht ohne weiteres ran kommt. Potenzmittel hingegen kann man einfach so im Internet bestellen und sich zu Hause auf die Päckchen freuen. Nach einer durchgefeierten Nacht bin ich also mit zwei jungen Damen aus einem „Saunaclub“ aufs Zimmer gegangen und zur Spaßmaximierung eine Pille davon eingeschmissen. Und was soll ich sagen, die Wirkung war der Hammer! Nicht zu vergleichen mit der von Viagra! Vielleicht hat es sich so unglaublich gut angefühlt, weil ich schon Erfahrung mit Viagra habe und das etwas völlig Neues für mich war. Auf jeden Fall wirkt Kamagra einfach super gut. Ich habe die beiden Naturschönheiten nach allen Regeln der Kunst durchgevögelt. Nach dem ersten Orgasmus ist mein Schwanz gar nicht erst schlapp geworden – Ich konnte direkt weiter bumsen! Und das, obwohl ich nicht gerade nüchtern war. Ich kann dieses absolute Wundermittel nur wärmstens empfehlen und freue mich, dass ich es für mich entdeckt habe!